Klebeanleitungen Wandtattoo

Um ein wunderschönes Wandtattoo lange geniessen zu können, muss man allerdings einige Kleinigkeiten beachten.

Vorerst sollten sie sicher gehen, dass die Wand, an der das Bild angebracht wird, frei von Staub-, Latex-, Silikon-, Fett- oder Acrylrückständen ist.

Bei frisch gestrichenen Wänden warten sie bitte unbedingt drei Wochen bevor sie die Wandbilder anbringen. Ebenfalls bei der Vorbereitung ist zu beachten, dass die gelieferten Wandbilder 1-2 Tage ausgerollt lagern, das vereinfacht die Anbringung um ein Vielfaches.

In den nächsten 9 Punkten wird ihnen einfach gezeigt, wie das Anbringen der Wandtattoos am besten funktioniert.

1. Markieren sie mittels Stift die gewünschte Position des Bildes an der Wand.
2. Streichen sie mit der Rakel (Spachtel) fest über das Wandtattoo.
3. Das gleiche machen sie auf der Rückseite des Bildes.
4. Ziehen sie in einem flachen Winkel das Papier vorsichtig von der Folie.
5. Bringen sie nun das Bild an den vorher angezeichneten Stellen an der Wand an.
6. Streichen sie mit Hilfe der Rakel fest über das gesamte Motiv, sodass es ordentlich an der Wand kleben bleibt.
7. Ziehen sie die durchsichtige Folie nun langsam in einem flachen Winkel ab.
8. Überprüfen sie das Wandbild auf Luftblasen und drücken sie falls nötig mit der Rakel nach aussen.
9.  Voilà, fertig ist ihr neues Wandbild.

Die Montage der Folien durch den Kunden erfolgt auf eigene Gefahr. Wir schließen jede Haftung und Schadensersatzansprüche, die durch die Benutzung unserer Anleitung entstehen, aus. Wir übernehmen keine Haftung für Verklebefehler.